MENU
Europaweit

buchbar

Hochzeiten & Lovestories

Wo soll ich nur anfangen…Doro buchte mich letzten Sommer für ein Schwesternshooting und wir verstanden uns auf Anhieb so gut. Direkt vor Ort (und man muss dazu sagen, dass ich da bereits im 8.Monat) schwanger war, fragte sie mich, ob ich nicht Lust hätte, ihre Hochzeit nächstes Jahr auf Mallorca zu begleiten? . Äh Hallo??? — NA KLAR!!!! Ihr glaubt garnicht, wie viele innerliche Luftsprünge ich hingelegt habe, denn das hab ich mir schon lange erträumt. Wer tut das nicht?! 🙂
Also hab ich nicht lange überlegt, zugesagt und zwei Tage später waren unsere Flüge (Leevis wurde nach der Geburt dann noch dazu gebucht:)) nach Mallorca gesichert. Die ganze Zeit über, neben der Begleitung der standesamtlichen Hochzeit noch, waren wir in sehr engen Kontakt und es fühlte sich einfach so richtig an mit den Beiden. Doro und Werner sind zwei so unglaublich authentische und herzensgute Menschen, dass man einfach jede Sekunde mit Ihnen genießt.
Dann war er da, der Tag aller Tage und da es an dem Tag (wie auch die ganze Woche) sehr heiß war, entschieden die Beiden sich die Trauung einfach um eine halbe Stunde nach hinten zu legen. Wieso auch nicht? Gefeiert haben sie mit ihren engsten, knapp 30 Gästen und ich hatte glaub ich seit langem nicht mehr so eine entspannte Gesellschaft. Es war einfach den ganzen Tag über so eine herzliche und gute Stimmung, trotz knappen 40 Grad. Neben der sehr emotionalen Trauung, war die Party am Abend das Highlight für mich. Es war einfach ein gelungener und wundervoller Tag.

Heute gibt es noch eine kleine Besonderheit, denn ihr könnt GANZ UNTEN, heute auch mal eine kleine Fusion anschauen, die ich gemacht habe. Das Thema “Video” wird in nächster Zeit noch etwas präsenter, also seid gespannt und nun ganz viel Spaß bei Doro und Werners Hochzeit <3 Achtung Bilderflut 🙂

 

Location: Finca Son Mir

Weddingplaner: Alago Events

Catering: Marc Fosh

Trauredner: Harry Graebner

Sängerin: Holly J. Kotzé

Brautkleid: Lilly

Brautschuhe: Gabor

Styling: Susi Kennett

Floristik/Strauß: Vanda Flower Studios

Accessoires: Die Tasche meiner Oma, die leider kurz vor der Hochzeit verstorben ist. Ich weiß nicht, woher sie sie hatte und wann sie sie getragen hat, aber fand sie wunderschön und passend.

Anzug: Thomas Baldwin

Accessoires: Die Suche nach der Fliege mit der richtigen Farbe (mint) gestaltete sich ähnlich schwierig wie die nach dem Brautkleid :-). Nachdem es DIE richtige Farbe nirgendwo gab, hatte das Band am Brautkleid dann doch GAAANZ leicht eine andere Farbe als die Fliege ;-).
Die dunkelblauen Manschettenknöpfe waren ein Geschenk eines Gasts (wurden schon zur standesamtlichen verliehen und dann zur Freien Trauung verschenkt).

Ringe: Marrying

Ringkissen: Oh So Pretty

DJ: http://djsgrup.com/en/home/

 

WAS WAR DER SCHÖNSTE MOMENT DES TAGES?

  • Der Einzug 🙂

 

 

Schließen